wiki

Einschränkungen des Accounts

Hauptseite: Hilfecenter

Eine Einschränkung ist ein zeitlich begrenzter Ausschluss aus der Community für Accounts, die abnormales, verdächtiges oder regel-brechendes Verhalten zeigen.

Wenn ein Account eingeschränkt wird, dann kann dieser nicht mit der Community interagieren, bis die Einschränkung aufgehoben wird. Eingeschränkte Spieler können noch das Spiel spielen, Beatmaps herunterladen und Scores einreichen, aber ihr Profil wird für andere unsichtbar sein.

Die folgenden Features sind für eingeschränkte Accounts deaktiviert:

  • Chat im Spiel
  • Private Nachrichten
  • Beiträge in Foren oder Kommentarsektionen
  • Beatmaps hochladen oder aktualisieren
  • Profildetails aktualisieren
  • Einkäufe im Shop

Mein Account wurde eingeschränkt! Was mache ich?

Wenn dein Account eingeschränkt wurde, verfalle nicht in Panik. Folge bitte diesen Schritten:

  • Warte 24 Stunden. Einige Einschränkungen sind das Ergebnis automatischer Prozesse. Bitte warte 24 Stunden, da wir täglich jede neue Einschränkung überprüfen - wenn deine Einschränkung ein Irrtum war, wird sie hoffentlich innerhalb dieses Zeitrahmens aufgehoben.
  • Kontaktiere unser Account-Support-Team. Wenn dein Account nach dieser Dauer immer noch eingeschränkt ist, sende bitte eine E-Mail an accounts@ppy.sh von der E-Mail-Adresse, die mit deinem Account verknüpft ist, um nach Details zu deiner Einschränkung zu fragen. Stelle sicher, dass du deinen Benutzernamen sowie jedes Detail, warum du glaubst, dass dein Account eingeschränkt wurde, der E-Mail hinzufügst. Je mehr du uns erzählst, desto leichter ist es für uns, das Problem zu lösen.
  • Wenn du der festen Überzeugung bist, dass deine Einschränkung ein Irrtum ist, dann kontaktiere uns bitte sofort, damit wir deinen Fall besprechen können.

Wenn dein Account aufgrund von Regelbruch eingeschränkt wurde, musst du mindestens drei Monate warten, bis du wieder eine Beschwerde einlegen darfst. Diese Zeitspanne wird von uns als Auszeit bezeichnet, und wenn du geschummelt hast, beträgt sie stattdessen sechs Monate.

Wenn dein originaler Account nicht eingeschränkt ist, dann darfst du dich dort einloggen und normal weiterspielen, aber stelle sicher, dass du dich ab diesem Zeitpunkt nicht mehr in deine Multi-Accounts einloggst. Machst du es trotzdem, wird das zu härteren Strafen führen.

Wenn deine Beschwerde zugelassen wurde und dein Account nach dem Spielen erneut eingeschränkt wird, gerate nicht in Panik! Automatisierte Systeme könnten deinen Account fälschlicherweise gekennzeichnet haben, aber dein Account wird innerhalb von 24 Stunden wieder entsperrt, falls das der Fall sein sollte. Sende uns gerne eine E-Mail oder einen Tweet, um unsere Aufmerksamkeit zu gewinnen und schneller entsperrt zu werden!

Warum wurde mein Account eingeschränkt?

Es gibt mehrere Gründe, warum dein Account eingeschränkt werden kann.

  • Es ist nicht dein erster Account. Multi-Accounting ist gegen die Regeln. Jeder andere Account neben dem ersten des Spielers wird dauerhaft gesperrt, aber der originale Account wird in den meisten Fällen unberührt bleiben und der Spieler wird dazu ermutigt, auf diesem weiter zu spielen. Wenn das Multi-Accounting häufig auftritt, wird der originale Account als Warnung stumm geschaltet und der Hauptaccount wird eingeschränkt, sollte das Verhalten dennoch anhalten. Wenn dein Account eingeschränkt ist und du andere besitzt, greife bitte nicht auf diese zu, sondern nutze ausschließlich den originalen Account. Wenn du Probleme beim Zugriff oder Verifizieren deines Accounts hast, sende uns bitte eine E-Mail an accounts@ppy.sh, damit wir dir helfen können, wieder Zugriff auf deinen Account zu bekommen.
  • Du hast jemandem erlaubt, auf deinem Account zu spielen. Das Teilen von Accounts ist ebenso gegen die Regeln. Wenn du jemandem Zugriff auf dein Account gibst, dann wird dieser eingeschränkt. Der Account des Spielers, der deinen Account benutzt hat, wird wahrscheinlich stumm geschaltet oder gesperrt. Wenn das aus Versehen passiert ist, lass uns das bitte sobald wie möglich durch eine E-Mail an accounts@ppy.sh wissen.
  • Du schummelst. Die Benutzung eines Drittanbieter-Programms, Makros oder jeglicher anderer Form von unfairem Vorteil wird in einer sofortigen Einschränkung enden.
  • Andere Gründe. Das Account-Team behält sich das Recht vor, Accounts auch aus anderen Gründen einzuschränken.

Wir bitten Spieler von zu Recht eingeschränkten Accounts einige Zeit zu warten, bevor sie ihre Beschwerde einreichen. Das wird als Auszeit bezeichnet und die Dauer variiert abhängig von den gemachten Verstößen.

Was mache ich während der Auszeit vor dem Einreichen einer Beschwerde?

  • Habe Spaß am Spiel! Während dein Account eingeschränkt ist und du eine Auszeit hast, kannst du immer noch das Spiel spielen (solange du auf deinem originalen Account spielst!). Die Scores, die du erreichst, werden eingereicht und bleiben dir erhalten nachdem die Einschränkung aufgehoben wurde, sofern dein Account nicht zurückgesetzt wird.
  • Behalte gutes Verhalten bei. Wir verstehen, dass ein eingeschränkter Account frustrierend sein kann, aber siehe es als Chance, um etwas Auszeit zu nehmen - weg von der Community. Versuche Interaktionen mit der Community für zumindest ein paar Tage zu vermeiden (egal, ob es über Discord, Social Media oder andere Formen von Kontakten ist), um die Aktionen zu reflektieren, die gegebenenfalls zu einer Einschränkung deines Accounts geführt haben.
  • Versichere dich, dass du die Regeln respektierst. Langfristige Einschränkungen sind Bestrafungen für das Brechen der Regeln. Wenn du während der Einschränkung weitermachst, dann wird die Auszeit für das Einreichen einer Beschwerde auf mindestens drei Monate zurückgesetzt. Das beinhaltet beispielsweise weiteres Schummeln (in diesem Fall sechs Monate), auf den Account anderer Spieler zugreifen oder neue Accounts erstellen, um der Einschränkung zu entgehen.
  • Folge den Anweisungen des Support-Teams. Die dreimonatige Auszeit ist eine Chance, um deine eigenen Aktionen zu reflektieren. Wenn du versucht Beschwerde vor dem Ablaufen der Auszeit einzureichen, werden deine E-Mails ignoriert. Wenn du unsicher bist, wann deine Auszeit ausläuft, und du Beschwerde einlegen darfst oder auf welchem Account du spielen solltest (und die Beschwerde aus einreichen), darfst du uns gerne eine E-Mail senden, um zu fragen.
  • Zögere nicht uns zu kontaktieren, wenn du irgendwelche Fragen hast. Solange du nicht versuchst, die Strafe zu umgehen, werden wir dir gerne jede Frage über die Einschränkung deines Accounts beantworten!

Meine Auszeit ist vorbei. Wie lege ich Beschwerde ein?

Du kannst durch eine E-Mail mit dem Nutzernamen deines Accounts an accounts@ppy.sh eine Beschwerde einreichen. Stelle sicher, dass du die E-Mail von der E-Mail-Adresse aus sendest, die mit deinem Account verknüpft ist. Erwarte eine Antwort innerhalb einer Woche nachdem du die Beschwerde eingereicht hast. Wenn du danach noch keine Antwort erhalten hast, dann kontaktiere uns bitte via Twitter oder E-Mail - es besteht die Möglichkeit, dass wir sie nicht erhalten haben.

Beim Einreichen einer Beschwerde erwarten wir die folgenden Punkte:

  • Geschichte deines Accounts. Es muss nicht zu detailliert sein. Das hier sollte alle Verstöße gegen wichtige Vorschriften beinhalten (Multi-Accounting, das Teilen von Accounts, Cheaten oder Stummschaltungen). Du musst nicht an jedes Datum, jede Stummschaltung oder jeden Account, den du erstellt hast, denken, solange du mit deinen Taten ehrlich bist. Dies beinhaltet jede Regel, die du während der Einschränkung gebrochen hast, sofern anwendbar.
  • Warum du die Regeln gebrochen hast. Eine Erklärung, was dich dazu geführt hat, neue Accounts zu erstellen, deinen Account weiter zu geben, zu schummeln, usw. wird uns helfen (und dir) zu bestimmen, ob die Gefahr besteht, dass du einen weiteren Verstoß begehst. Wenn du während einer Einschränkung Verstöße begehst, dann sind wir ebenso daran interessiert zu wissen, warum.
  • Wie du die Möglichkeiten erhalten hast. Das bezieht sich am meisten auf Cheaten - wir wollen wissen, wie du an die benutzten Tools gelangt bist, wie du darauf gestoßen bist und ob sich die Tools noch auf deinem Computer befinden.
  • Warum wir dich zurücklassen sollten. Meistens bezieht sich das auf den zweiten Punkt. Wir wollen sicher gehen, dass du die Regeln nicht noch einmal brichst! Bitte verstehe, dass wir mehr in deiner Beschwerde erwarten, wenn es viele Verstöße gab.

Was, wenn meiner Beschwerde Recht gegeben wird?

Wenn wir uns entscheiden, dich wieder zuzulassen, werden wir verlangen, dass du einigen Bedingungen zustimmst, bevor wir dein Konto wieder freigeben.

  • Du wirst keine Verstöße mehr begehen. Das beinhaltet Cheaten und das Teilen von Accounts.
  • Du wirst keine weiteren Accounts erstellen, sei es für dich selbst oder jemand anderen.
  • Du solltest dein Account nicht mit anderen Konten verknüpfen, einschließlich das Spielen auf gemeinsam genutzten Computern.
  • Jedes Fehlverhalten wird in einer sofortigen Einschränkung enden. Dies beinhaltet schwerwiegende Stummschaltungen.

Zusätzlich erlauben wir keine Änderung der Flagge von deinem Account für ein Jahr.

In einigen Fällen kann ein wieder zugelassener Spieler von offiziellen und mit einem Abzeichen versehenen Turnieren ausgeschlossen werden, sowohl als Teilnehmer als auch als Mitglied des Organisationsteams. Die Dauer der Sperrung ist 1 Jahr pro Verstoß (wenn der Nutzer zum zweiten Mal Beschwerde eingelegt hat, dauert die Sperrung 2 Jahre). Die E-Mail zur Entsperrung wird die Dauer der Sperrung darlegen.

Das Cheaten oder Teilen von Accounts während eines offiziellen Turniers oder eines Turniers mit Abzeichen wird zu einer dauerhaften Sperrung des Nutzers zu zukünftigen Turnieren führen. Für diese Sperrung kann keine Beschwerde eingelegt werden (deine E-Mail wird ignoriert, solltest du es versuchen) und die Sperrung wird unter allen Umständen nicht entfernt, gemildert oder aufgegeben.

Der Account einiger Spieler wird vereinzelt wieder eingeschränkt nachdem ihrer Beschwerde Recht gegeben wurde und sie mit dem Spielen begonnen haben. Das ist ein automatischer Prozess und wird generell nach 24 Stunden entfernt. Zögere nicht, Fragen auf Twitter via @osusupport oder durch das Senden einer E-Mail an accounts@ppy.sh zu stellen, falls dir das passiert!

Manche Verstöße führen dazu, dass dein Account bei der Entsperrung zurückgesetzt wird. Das soll unrechtmäßige Scores, die von deinem Account aus über alle Modi hinweg eingereicht wurden, sowie erhaltene Medaillen und Profilauszeichnungen entfernen. Die Spielanzahl und die Spielzeit werden nicht verändert.

Meine Beschwerde wurde verweigert!

Es gibt verschiedene Gründe, warum eine Beschwerde verweigert werden kann.

  • Sie wurde zu früh gesendet. Wenn die Auszeit für deinen Account noch nicht vorüber ist, dann wird deine Beschwerde abgelehnt. Sofern du unsicher bist, wann du die Beschwerde einreichen kannst, dann antworte bitte auf unsere Antwort - wir werden dir das richtige Datum mitteilen.
  • Deine Beschwerde war unzureichend oder unvollständig. Wenn deine Beschwerde nicht ausreichend die 4 oben genannten Punkte abdeckt, fordern wir eine Überarbeitung. Das setzt nicht unbedingt die Auszeit für deinen Account zurück und du darfst jederzeit deine neue Beschwerde einreichen! Jedoch wird deine Beschwerde wegen Unwahrheit abgelehnt und deine Auszeit auf mindestens drei Monate zurückgestellt, solltest du lügen oder Verstöße (hauptsächlich Multi-Accounting oder Cheaten) verstecken, die du begangen hast. Das ist eine weitere Chance für dich, deine Aktionen zu reflektieren und sicher zu stellen, dass du nichts vergessen hast.
  • Du bist ausgewichen oder hast auf anderen Accounts gespielt. Einen weiteren Account zu erstellen, um zu spielen, während dein Account eingeschränkt ist, wird als Versuch, die Einschränkung zu umgehen, gewertet und setzt die Auszeit auf mindestens drei Monate zurück, ausgehend von dem Erstelldatum des weiteren Accounts. Wenn du zu oft versuchst, die Einschränkung zu umgehen, dann wird deine Beschwerde möglicherweise dauerhaft verweigert. Wenn du noch während der Einschränkung deine Multi-Accounts nutzt, wird die Auszeit ebenfalls zurückgesetzt. Bedenke, dass Multi-Accounting gegen die Regeln ist und erwartet wird, dass du nur auf deinem originalen Account spielst. Wenn du unsicher bist, welcher Account als dein originaler zählt, dann sende uns eine E-Mail und wir werden dich informieren!
  • Du hast weitere Verstöße während einer Einschränkung begangen. Es gibt keinen Grund, die Einschränkung für jemanden aufzuheben, der fortführend Regeln bricht, obwohl er bereits eingeschränkt wurde. Wenn du weiter Verstöße begehst, dann wird die Auszeit deines Accounts auf das Datum deines letzten Verstoßes zurückgesetzt. Im Falle von extremen oder weiterführenden Verstößen wird deine Beschwerde möglicherweise dauerhaft gesperrt.
  • Deine Geschichte ist zu schwerwiegend. Bei extremen Verstößen oder bei Spielern, die nach einer erfolgreichen Beschwerde nochmal eingeschränkt werden, werden wir möglicherweise dein Verhalten als zu massiv einordnen, als dass du das Spiel zum momentanen Zeitpunkt spielen darfst. Sollte das auf dich zutreffen, empfehlen wir dir eine lange Zeit zu warten, bevor du eine weitere Beschwerde einreichst. Vergewissere dich, dass du in dieser Zeit keine weiteren Regeln brichst.

Was passiert, wenn ich nicht zum ersten Mal Beschwerde einlege?

In den meisten Fällen verdoppelt jede Einschränkung auf deinem Account die Länge der nächsten Einschränkung und der damit verbundenen Auszeit.

Wenn du zum Beispiel wegen Schummelns eingeschränkt wirst, nach einer Beschwerde zurückkehrst und dann erneut schummelst, wirst du für mindestens 12 Monate eingeschränkt (das Doppelte der sechs Monate), bevor wir irgendeine Beschwerde von dir prüfen. Wenn du danach zurückkehrst und noch einmal schummelst, wirst du für mindestens 24 Monate eingeschränkt.

Außerdem wird es nach dem ersten Verstoß immer schwieriger, eine Beschwerde einzureichen, da wir deine früheren Taten berücksichtigen werden und prüfen müssen, ob es überhaupt die Zeit und das Risiko wert ist, dich wieder anzunehmen. Nur sehr wenige Spieler (wenn es überhaupt welche gibt) kehren nach ihrer dritten Sperre erfolgreich in die Community zurück.

Meine E-Mails werden ignoriert / Ich denke nicht, dass meine Beschwerde ordnungsgemäß bearbeitet wurde

Falls du denkst, dass deine E-Mails von unserem Support-Team nicht gelesen oder korrekt angesprochen wurden, sende uns bitte eine vollständige E-Mail an appeal-review@ppy.sh. Diese sollte folgende Informationen enthalten:

  • Wie lange die Einschränkung gilt
  • Der Hauptgrund, warum du denkst, dass dein Account eingeschränkt wurde
  • Jede vorher eingesendete Beschwerde, die ignoriert/verweigert wurde
  • Eine kurze Zusammenfassung, warum du unzufrieden mit dem Ausgang der Beschwerde bist (sofern anwendbar)

Alle E-Mails, die zu der appeal-review-Adresse gesendet werden, werden zur Überarbeitung oder weiterer Überprüfung gekennzeichnet und durch eine dritte Partei angeschaut, die nicht in das Tagesgeschäft des Support-Teams involviert ist.

Bitte habe Verständnis, dass das Senden einer E-Mail an diese Adresse nur eine Garantie auf einen zweiten Blick/eine Antwort auf deine Beschwerde gibt. Der Ausgang der Beschwerde kann nicht garantiert werden, sofern du die Regeln innerhalb des Prozesses nicht eingehalten hast.

Wir werden nur auf Überprüfungen von Beschwerden antworten, die via appeal-review@ppy.sh gesendet wurden. Bitte versuche nicht, die Mitglieder des Support-Teams (oder Mitglieder der ehrenamtlichen Teams) via Twitter, Discord, oder jeglicher anderer Plattform zu kontaktieren, um diese Richtlinie zu umgehen - sie können dir nicht helfen.

Häufige Gründe für Einschränkungen und Auszeiten

Grund der Einschränkung Dauer der Auszeit Hinweise zur Beschwerde
Beurteilungsfehler Keine Auszeit Sofern als irrtümlich erwiesen, hat das keinen Einfluss auf den Account.
Multi-Account Dauerhaft (Multis) Hauptaccount wird uneingeschränkt bleiben, möglicherweise stummgeschaltet.
Exzessives Multi-Accounting 3 Monate Beschwerdebedingungen treffen zu, Sperrung von Turnieren für ein Jahr
Teilen des Accounts 3 Monate Beschwerdebedingungen treffen zu, Sperrung von Turnieren für ein Jahr, und teilweise Rücksetzung
Folgeverstöße (Multi-Accounting, Account-Sharing, Community-Verhalten) 6 Monate Beschwerdebedingungen treffen zu, Rücksetzung (sofern angebracht), Sperrung von Turnieren für ein Jahr pro Verstoß
Cheaten 6 Monate Beschwerdebedingungen treffen zu, Sperrung von Turnieren für ein Jahr, und vollständige Rücksetzung
Exzessives Fehlverhalten Variabel Beschwerdebedingungen treffen zu. Auszeit hängt von dem früheren Verhalten ab.
Cheaten/Teilen für einen Turnier 12 Monate Beschwerdebedingungen treffen zu, entsprechende Rücksetzung, dauerhafte Sperrung von Turnieren
Nachfolgende Verstöße (Cheaten) 12 bis 24 Monate Beschwerdebedingungen treffen zu, Rücksetzung, Sperrung von Turnieren für ein Jahr pro Verstoß
Verabscheuenswürdiges oder schwer missbräuchliches Fehlverhalten Unbestimmt Oftmals für immer und ohne Chance auf Beschwerde