wiki

Schrift

Für die Formatierungsstandards, siehe: Artikelgestaltungskriterien/Formatierung

Dieser Artikel betrifft die Schriftstandards für Deutsch. Verweise auf die englische Version dieser Seite für die Schriftstandards für englische Artikel.

Alle deutschen Artikel müssen Bundesdeutsches Hochdeutsch verwenden.

Inhaltsparität

Übersetzungen müssen den gleichen Inhalt wie der englische Artikel enthalten, sodass sie die gleiche Nachricht überbringen, unabhängig von Grammatik und Syntax. Jede Änderung der Bedeutungen in den Übersetzungen muss mit einer entsprechenden Änderung des englischen Artikels folgen.

Es gibt einige Ausnahmen, in denen sich der Inhalt unterscheiden darf:

  • Artikel, die ursprünglich in einer anderen Sprache als Englisch geschrieben wurden (in diesem Fall sollte Englisch als Übersetzung dienen)
  • Erklärungen von englischen Begriffen, die gebräuchlich in der osu!-Community sind
  • Externe Links
  • Tags
  • Spezifische Informationen für eine Subcommunity oder eine Sprache (wie z. B. Übersetzungen dieses Artikels)

Sprachregister

Es gibt drei Sprachregister im Wiki: formell, neutral und informell.

Standardmäßig wird das neutrale Register verwendet.

Das informelle Register wird speziell für eine kleine Handvoll von Artikeln benutzt. Einige Beispiele mit diesem Register sind das FAQ und das Hilfecenter.

Für rechtliche Artikel (z. B. die Datenschutzerklärung) wird das formelle Register verwendet.

Alle Regeln der Artikelgestaltungskriterien müssen für jedes Register befolgt werden. Ausnahmen der Register werden dokumentiert.

Großschreibung

Spielmodifikationen

Spielmodifikationen müssen das Wort Mod nach dem Modnamen haben, um Mehrdeutigkeit zu vermeiden. Diese müssen wie folgt geschrieben werden (Buchstabenform und -abstand muss übereinstimmen):

  • Easy oder EZ
  • No Fail oder NF
  • Half Time oder HT
  • Daycore oder DC
  • Hard Rock oder HR
  • Sudden Death oder SD
  • Perfect oder PF
  • Double Time oder DT
  • Nightcore oder NC
  • Fade In oder FI
  • Hidden oder HD
  • Flashlight oder FL
  • Relax oder RL
  • Autopilot oder AP
  • Target Practice oder TP
  • Spun Out oder SO
  • 1K, 2K, 3K, 4K, 5K, 6K, 7K, 8K, und 9K
    • Wenn auf die Key-Mods insgesamt verwiesen wird, benutze xK.
  • Co-op oder CO
  • Random oder RD
  • Mirror oder MR
  • Auto oder AT
  • Cinema oder CM
  • Touch Device oder TD
  • ScoreV2

Diese Spielmodifikationen werden nicht mehr von osu! verwendet. Aber sofern gebraucht, müssen diese wie folgt geschrieben werden (Buchstabenform und -abstand muss übereinstimmen):

  • Fade Out
  • No Video
  • 10K
  • Taiko

Wenn Spielmodifikationen in Turnierartikeln genannt werden, dann müssen diese Binnenmajuskeln verwenden (entferne das Leerzeichen und behalte die Buchstabenform bei wie oben beschrieben).

Spielelemente

Spielelemente müssen großgeschrieben werden und enthalten einen Bindestrich, falls sie ein Leerzeichen beinhalten. Im Folgenden ein Beispiel:

Im osu!-Spielmodus bestehen Beatmaps aus drei unterschiedlichen Spielelementen: Hit-Circles, Slider und Spinner.

Sprachnamen

Sprachnamen werden großgeschrieben, außer sie deklarieren einen Channel im osu!-Chat. In diesem Fall sollte das englische Wort in Kleinschreibung verwendet werden. Das Folgende ist ein Beispiel:

Der Chat `#spanish` ist für alle, die Spanisch sprechen.

Eigennamen

Eigennamen müssen großgeschrieben werden. Im Folgenden ein Beispiel:

Dean Herbert (auch bekannt als peppy) erschuf osu! in 2007.

Markenzeichen

Für Regeln bezogen auf osu!, siehe: osu!

Die folgenden Marken müssen wie folgt geschrieben werden (Schreibweise muss übereinstimmen):

  • Discord
  • Facebook
  • GitHub
  • Google
  • Reddit
  • Skype
  • Twitch
  • Twitter
  • YouTube

Registered-Trade-Mark-Symbole dürfen nicht hinter der Marke stehen.

Datum und Zeit

Datumsformatierung

Die Formate in Wikipedia:Datumskonventionen sind alles akzeptierte Formate für Daten. Datenformate sollten konsistent innerhalb eines Artikels sein.

In Tabellen sollte nur das Datenformat TT.MM.JJJJ verwendet werden. Für Datenbereiche in Tabellen gilt das Format TT.MM.JJJJ bis TT.MM.JJJJ.

Zeitformatierung

Zeitformatierungen müssen im folgenden Format benutzt werden:

HH:MM ZEITZONE

Zeit wird in einem 24-Stunden-Format notiert und alle einstelligen Werte müssen eine Null als Vorzeichen haben. Die Zeitzone befindet sich direkt nach der Zeit und sollte im Format UTC+0 für globale Ereignisse sein. Für kleinere Ereignisse ist es auch in Ordnung, die lokale Zeitzone zu verwenden. Benutze UTC anstatt GMT.

Schlechte Beispiele:

3:30 UTC
22:30 (UTC+7)
11

Gute Beispiele:

15:30 UTC
22:30 UTC+7
11:30 UTC-4

UTC (ohne eine Abweichung) ist implizit UTC+0. Beides kann verwendet werden, aber die Benutzung muss konsistent bleiben. UTC mit einer expliziten Null-Abweichung muss ein Plus-Symbol (+) enthalten.

Daten- und Zeitformatierung

Wenn Zeit- und Datenangaben gemeinsam verwendet werden, dann muss das Datum zuerst notiert werden, gefolgt von der Zeit. Die Zeit muss in Klammern (( und )) gesetzt werden.

Schlechte Beispiele:

25. Oktober 2016 um 11:45 UTC
25. Oktober 2016 11:45 UTC

Gutes Beispiel:

25. Oktober 2016 (11:45 UTC)

osu!

Wenn das Spiel selbst oder eines der damit verbundenen Projekte oder Begriffe genannt wird, dann folge den Richtlinien zur Markenidentität. Verwende die Eigennamen der Spielmodi, wie beispielsweise osu!taiko, außer es ist in einem historischen Kontext.

Benutzertitel

Benutzertitel, die osu! als Teil des Titels enthalten, müssen großgeschrieben werden. Beispiele sind:

  • osu! Alumni
  • osu! Champion

osu! in einem Satz

  • osu! sollte nicht an einem Satzende stehen. Sofern das der Fall ist, sollte ein Punkt (.) oder Fragezeichen hinten angehängt werden, also osu!. oder osu!?.
  • Hinter osu! darf kein Ausrufezeichen folgen (also osu!!). Der Satz muss umformuliert werden, damit das nicht vorkommt.

Terminologie

Diese Wörter müssen wie folgt geschrieben werden (Buchstabenform und -abstand muss übereinstimmen):

  • Approach-Circle
  • Spielmodus (oder Modus)
  • Spielmodifikation (oder Mod)
  • Hit-Burst
  • Hit-Circle
  • Hitsound
  • Slidertick
  • Sliderball
  • Sliderpath
  • Kudosu (als ein Eigenname zu behandeln)

Manche Wörter haben Varianten. Ihre bevorzugte Schreibweise ist wie folgt:

  • Ersteller oder Mapper anstatt Beatmapper.
  • erstellt anstatt beatmapped oder mapped.
  • BN oder Beatmap Nominators, wenn auf die Beatmap Nominators verwiesen wird.

Turnierartikel

Diese Worte müssen wie folgt verwendet werden (der Abstand muss übereinstimmen):

  • NoMods, NoMod oder NM
  • FreeMods, FreeMod oder FM
  • Tiebreaker

Übersetzungen für häufige Begriffe

Dieser Abschnitt listet häufig verwendete Begriffe und ihre entsprechenden Übersetzungen auf. Beim Übersetzen von Artikeln sollte darauf geachtet werden, möglichst die hier aufgelisteten Übersetzungen zu verwenden. Ausnahmen können gemacht werden, wenn die ursprüngliche Bedeutung durch die Übersetzung verloren geht.

Gameplay

Englisch Deutsch
game modifier (mod) Spielmodifikation (Mod)
gameplay Spielverlauf
multiplier Multiplikator
beatmap difficulty Schwierigkeitsgrad/-stufe der Beatmap
beatmap category Beatmap-Kategorie
playcount Spielanzahl
ranked ranked oder gerankt
qualified qualified oder qualifiziert
loved loved oder geliebt
approved approved
overall difficulty Allgemeine Schwierigkeit
medal Medaille

Benutzeroberfläche

Englisch Deutsch
release stream Updatequelle
song select Songauswahl
button Button/Schaltfläche
results screen Ergebnisanzeige (oder -bildschirm)
collection Sammlung
beatmap carousel Beatmap-Karussell
offset wizard Offset-Assistent
play area (Tablet) Bereich zum Spielen
keyboard shortcuts Tastenkürzel
keyboard bindings Tastenbelegung

Community

Englisch Deutsch
Modding Modding (Verb lautet gemoddet)
tournament Turnier
contest Wettbewerb

Abkürzungen, Akronyme und Initialen

Abkürzungen, Akronyme und Initialen müssen bei ihrem ersten Auftreten vollständig ausgeschrieben werden. Nachfolgende Vorkommen sind optional, aber werden nur ausgeschrieben, sofern erforderlich. Das Folgende ist ein Beispiel:

Die NC (Nightcore) Mod ist ähnlich zur DT (Double Time) Mod, da beide die Geschwindigkeit der Musik um 50% erhöhen. Allerdings ändert NC die Tonhöhe der Musik und fügt ein Klatschen zum Beat hinzu.

Abkürzungen, Akronyme und Initialen müssen großgeschrieben werden, allerdings gibt es Ausnahmen. Die Folgenden sind Beispiele:

  • CS für Circle Size
  • AR für Approach Rate
  • DT für Double Time
  • SBS für Storyboard Scripting

Übersetze e.g. mit "z. B." und i.e. mit "also" oder "d. h.".


Abkürzungen, Akronyme und Initialen sollten nicht in der Pluralform benutzt werden. Im Folgenden ein Beispiel:

Vermeide: BNs können deine Beatmap nominieren.

Bevorzuge: Beatmap Nominators können deine Beatmap nominieren.

Perspektive

Alle Artikel sind im generischen Maskulinum gehalten. Geschlechtergerechter Sprachgebrauch ("Gendersprache") ist nicht erwünscht, da die Barrierefreiheit für sehbehinderte Menschen und Menschen mit einer Lese- und Rechtschreibstörung (LRS) eingeschränkt werden würde.

Spieler, Benutzer, Skinner, Storyboarder und Ersteller sollten benutzt werden, wenn der Leser oder eine andere Person angesprochen wird.

Die persönlichen Fürwörter er, sie und es dürfen benutzt werden, wenn benötigt.

Wörter für die informelle Anrede mit du, dein, ihr, euch, euer und weitere Formen sollten vermieden werden. Ich darf nicht vorkommen. 1. Person Plural (wir) darf ebenfalls nicht vorkommen.

Die höfliche Anrede mit Sie, Ihnen und weitere Formen ist für rechtliche Artikel erlaubt.

Artikel mit informellen Registern dürfen Pronomen der informellen Anrede verwenden. Allerdings sollte die Verwendung einheitlich im gesamten Text erfolgen.

Grammatik und Syntax

Artikel sollten einfache deutsche Grammatik verwenden.

Auslassungszeichen

Hochkommata für die Auslassung von Buchstaben (z. B. geht's anstatt geht es oder versuch') dürfen nicht verwendet werden.

Zahlen

Für die Zahlenformatierung, siehe Wikipedias Schreibweise von Zahlen

Artikel mit informellen Registern dürfen diese Sektion ignorieren. Allerdings muss die Benutzung konsistent im gesamten Artikel erfolgen.

Semikolon

Artikel mit informellen Registern sollten Semikolons (;) nicht verwenden.

Gedankenstriche

Verweis auf einen Artikel zur Verwendung von Gedankenstrichen von texterclub. Bei der Interpunktion eines Satzes müssen Geviertstriche mit einem Leerzeichen davor und dahinter (" — ") benutzt werden, keine Halbgeviertstriche mit Leerzeichen (" – "). Bindestriche ("-") dürfen nicht an Stelle von Geviertstrichen verwendet werden.

Zitate

Übersetzt aus dem englischen Wikipedia Manual of Style:

Füge abschließende Satzzeichen nur dann in die Anführungszeichen ein, wenn sie im Originaltext vorhanden waren und setze sie andernfalls nach dem schließenden Anführungszeichen. In den meisten Fällen bedeutet dies, dass Punkt und Komma genauso behandelt werden wie Fragezeichen: Sie stehen innerhalb der Anführungszeichen, wenn sie sich nur auf das zitierte Material beziehen, und außerhalb, wenn sie sich auf den gesamten Satz beziehen.

Im weiteren Sinne sollten Betonungen, Links und Klammern denselben Regeln bezogen auf die Zeichensetzung folgen (also, ob sie einen ganzen Satz oder nur einen Teil davon miteinbeziehen).

Blockzitate

Wenn Text von jemandem zitiert wird, sollte die zitierte Person nach dem Blockzitat mit einem Geviertstrich () und einem Leerzeichen angegeben werden. Sofern das Originalzitat nicht aus dem Deutschen stammt, spezifiziere die Sprache in Klammern.

> bitte habt Spaß am Spiel

— rrtyui (aus dem {Sprache} übersetzt)

Im Allgemeinen sollte die Quelle des Zitats über diesem spezifiziert werden. Siehe die obere Sektion für ein Beispiel. Beim Zitieren eines schriftlichen Artikels oder anderweitig, und nicht unbedingt einer spezifischen Person, muss der Autor nicht unter dem Blockzitat angegeben werden.

Aussprache

Geschriebene Aussprache muss das internationale phonetische Alphabet benutzen.