knowledge base
This page contains an outdated translation of the original content. Please check the English version for the most accurate information (and consider updating the translation if you are able to help out)!

Regeln

Diese Regeln bilden die Grundlage, mit der wir dafür sorgen, dass die osu! Community Spaß haben kann und eine freundliche Umgebung hat.

Communityregeln

  1. Jeder Spieler darf zu jedem Zeitpunkt nur EINEN Account besitzen. Der erste Account, den du während der Registrierung erstellst ist von dem Zeitpunkt der Erstellung dein einziger osu! Account und bleibt auch dein einziger. Es gehört niemand anderem - nicht deinem Bruder, nicht deiner Mutter, nicht deiner Schwester oder deinem Freund - nur DEINER. Teile es mit niemandem. Da du nicht die Chance erhälst, einen neuen Account zu erstellen, solltest also gut darauf aufpassen.
  2. Spiele fair Die Benutzung von Drittanbieter-Software jeglicher Art geht nicht in Ordnung. Dazu gehören Makros, Aim-Assits, Speedhacks etc. Sobald dir ein Programm dabei hilft, etwas zu tun, was du selbst tun musst ist es nicht okay.
  3. Seid freundlich zueinander. Die osu! Community bietet keinen Platz für Feindseligkeiten oder Belästigungen. Wir sind alle hier um Kreise zu klicken, Trommeln zu schlagen, Früchte zu fangen oder bis zu achtzehn Tasten gleichzeitig zu drücken - und nicht um Arschlöcher zueinander zu sein.
  4. Sei kein Idiot. Solltest du dir einmal unsicher sein, ob du gerade die Regeln brichst, dann tust du es wahrscheinlich gerade.
  5. Personen aller Altersgruppen sind Teil dieser Community. Das bedeutet, dass nicht jugendfreie Inhalte nicht willkommen sind. Darunter fallen unter anderem Themen zu Drogen oder sexueller Natur. Manchmal gibt es Ausnahmen, aber im Allgemeinen muss alles jugendfrei bleiben.
  6. Wofür es keine Regeln gibt, gibt es den gesunden Menschenverstand. Die Administratoren behalten sich das Recht vor, ihr Urteil nach eigenem Ermessen zu fällen.

In-Game-Chatregeln

  1. Nimm Rücksicht auf die anderen Nutzer im Kanal und vermeide Spamming. Es nervt, wenn eine Person den halben Bildschirm einnimmt, also versuche es zu vermeiden. Andere Leute wollen sich auch unterhalten!
  2. Überlass Problemen im Chat den Moderatoren. Du kannst sie jedoch auf Probleme hinweisen, indem du den !report Befehl verwendest. Den Rest übernehmen sie dann.
  3. Wenn jemand gesilenced oder restricted wird, lass sie in Ruhe und rede nicht über sie. Wenn jemand restricted wird, geht der Fall nur ihn und den Administratoren etwas an - und sonst niemanden!
  4. Fördere faires Spielen und schenke Cheatern und anderen böswilligen Nutzern keine Beachtung. Leider gibt es immer solche Leute und Aufmerksamkeit ist oft genau das, was sie weitermachen lässt oder andere zum Mitmachen anstiftet. Melde diese Nutzer mit dem !report Befehl und widme dich wieder anderen Dingen.
  5. Nimm Rücksicht auf jüngere Mitspieler, die Teil dieser Community sind. Vermeide nicht jugendfreie Inhalte so weit wie möglich. Nicht jugendfreie Dinge gehören einfach nicht in eine Community, die alle Altersgruppen umfasst. In privaten Chats kannst du dich unterhalten, wie du möchtet (übertreibe es nicht), halte dich aber in den öffentlichen Kanälen zurück.
  6. Achte darauf welche Inhalte du mit anderen Leuten teilst, besonders bei möglicherweise verstörenden und expliziteren Darstellungen. Wenn du zweimal darüber nachdenken musst, ob es okay ist, diesen Link zu teilen, ist er es wahrscheinlich nicht. Vermeide Inhalte mit schnell pulsierenden Effekten, Gewaltdarstellungen, Missbrauch oder anderen expliziten Inhalten.
  7. Links sollen nur auf legale Inhalte verweisen. Links zu beispielsweise Anime Streaming-Webseiten oder Webseiten zu urheberrechtlich geschützten Inhalten jeglicher Natur sind nicht erlaubt, außer die Webseiten besitzen die nötige Lizenz zur Verbreitung (beispielsweise Animelab oder Crunchyroll). Du kannst Twitch-Kanäle über andere Spiele teilen, solange das in #videogames passiert.
  8. Wirb nicht für Chat-Server anderer Platformen jeglicher Art, einschließlich Discord, Teamspeak oder Skype. Im osu! Chat geht es um osu! und nicht, um deine Server zu füllen. Nutze private Nachrichten, wenn es unbedingt sein muss.
  9. In sprachspezifischen Kanälen musst du die entsprechende Sprache sprechen (Englisch in #english, Thailändisch in #thai, etc.), wenn du mitreden willst. In allen Kanälen, die in ihrer Beschreibung oder im Namen keine Sprache angeben, wird immer Englisch gesprochen. Andererseits kann in #lobby und #help jede Sprache gesprochen werden.
    Moderatoren müssen sich nicht an diese Regel halten, wenn sie ihre Arbeit erledigen.

Forumregeln

  1. Verfasse nur sinnvolle, interessante oder anderweitig wertvolle Inhalte oder Themen. In Foren geht es erst einmal um Diskussionen, also gib dir Mühe, damit es sich für alle anderen auch lohnt.
  2. Alle Beiträge sollten jugendfrei gehalten werden. Nicht jugendfreie Inhalte sind in einer Community für alle Altersgruppen unerwünscht. Keiner wird dich jedoch davon abhalten, dich in privaten Nachrichten darüber zu unterhalten.
  3. Übe nur konstruktive Kritik aus, ohne persönlich zu werden. Kritik ist eine tolle Sache, wenn sie richtig gemacht wird. Wirst du aber persönlich, machst du es falsch und du solltest dich schämen.
  4. Bleib beim Thema und hebe nicht alte Themen aus der Versenkung, die bereits ausgestorben sind. Wenn ein Thema seit Jahren nicht mehr besprochen wurde, ist es nicht mehr wirklich relevant - also lass es in Frieden ruhen. Schau erst einmal nach, ob jemand deine Frage bereits in einem anderen Thema beantwortet hat oder eröffne ein neues Thema.
  5. Verwende Avatare und Signaturen vernünftig. Sollten sie animiert sein, dürfen sie nicht exzessiv pulsieren oder blinken. Außerdem sollte die Dateigröße klein gehalten werden, damit Leute mit langsamer Verbindung sich nicht benachteiligt fühlen. Wenn möglich unter einem halbem Megabyte (500 Kilobytes).
  6. Veröffentliche keine Werbung, Referral Links oder andere nervige oder aufdringliche Inhalte. Dinge wie Affiliate oder Referral Links bringen nur dem etwas, der sie veröffentlicht, aber nerven jeden anderen - also lass es. Automatisch abspielende oder ladende Inhalte zählen ebenfalls dazu.
  7. Veröffentliche keine Programme oder Applikationen mit unklarem Nutzen. Einfach gesagt, sollte daran Zweifel bestehen, ob diese Applikation erlaubt ist oder nicht, ist sie es nicht.

Regeln für die Beatmap-Veröffentlichung

Diese Regeln beziehen sich auf eingereichte Beatmaps und nicht nur ranked Beatmaps. Für mehr Details bezüglich Regeln für ranked Beatmaps siehe Ranking Kriterien

Diese Regeln beziehen sich ausschließlich auf Beatmaps, die über das Beatmap Submission System hochgeladen werden. Die Threads werden mithilfe des osu! Clienten erstellt, wenn du eine Beatmap mit dem Editor hochlädst.

  1. Stelle sicher, dass du die Berechtigung hast, jeden Inhalt in deiner Beatmap zu verwenden. Das umschließt Lieder, Videos, Hitsounds, Bilder oder andere Inhalte, die nicht von dir direkt selbst erstellt wurden. Solltest du dir unsicher sein, wo du frei nutzbare Inhalte finden kannst, kannst du die Bibliothek von Liedern unserer Featured Artists durchsuchen. Damit bist du zu 100% auf der sicheren Seite.
  2. Komm in Beatmap-Threads nicht vom Thema ab. Die Threads und Diskussionen gelten der Beatmap und sonst nichts. Wenn du ein Problem mit etwas hast, was sich nicht direkt auf die Beatmap bezieht, dann veröffentliche es stattdessen im richtigen Forum.
  3. Plagiiere oder stehle nicht die Arbeit anderer Nutzer. Lade keine Inhalte anderer Nutzer ohne deren expliziten Erlaubnis hoch, einschließlich Skins und Guest Difficulties.

Was passiert, wenn ich diese Regeln breche?

Solltest du dich nicht an die Regeln halten, passieren schlechte Dinge.

Diese schlechten Dinge umfassen unter anderem (nicht nur):

  • Der zeitbegrenzte Ausschluss aus dem Chat im Spiel (auch bekannt als Silence).
  • Das Entfernen der regelwidrigen Inhalte von deiner Userpage, deinem Profil oder deiner Beatmap.
  • Der Verlust deiner Privilegien, deine Userpage zu bearbeiten oder zu verändern.
  • Der Verlust deines Privilegs, an offiziellen Turnieren teilzunehmen.

Silences und andere Maßnahmen gegen Verstöße nehmen automatisch exponentiell an Länge mit jedem Verstoß zu. Moderatoren kontrollieren nicht die Länge dieser Maßnahmen - zahlreiche Verstöße führen also zu immer längeren Strafen.

Gewisse Verstöße haben eine Mindestdauer zufolge (meistens 48 Stunden oder mehr) - jedoch nur bei besonders schweren Verstößen, beispielsweise das Teilen expliziter Inhalte oder das unverschämte Belästigen anderer Nutzer.

Solltest du nach zahlreichen Verstößen weiterhin die Regeln brechen, kann dein Account permanent und unwiderruflich gesperrt werden.

Gesperrte Accounts können nicht online spielen, Scores erzielen, mit anderen Nutzern sprechen und sind im Großen und Ganzen von allen Interaktionen mit der Community 'gebannt'. Gesperrte Accounts können nur freigegeben werden, wenn nach 3 Monaten ein entsprechendes Gesuch beim Support eingereicht wird (es können weitere Bedingungen aufgestellt werden).

Schwere Vergehen, die den Rahmen unserer Regeln sprengen und unter die Jurisdiktion von illegalen Inhalten im Sinne der geltenden Rechtssprechung fallen, führen zur sofortigen Schließung des Accounts. Dies gilt fast ausschließlich zu extrem exzessiven oder anderen abscheulichen Darstellungen, wie unter anderem Kinderpornografie oder die Darstellung von Vergewaltigungen.