1Live Daniel Danger - Kleine Maus

posted
Total Posts
3
Topic Starter
H_Blocks
This map has been deleted on the request of its creator. It is no longer available.
Zunv
Also, wie versprochen schau ich mal über deine Map, geb dir par tips etc. Viel Spaß beim Lesen :P

Vorab, ich hab jetzt nochmal in Ruhe über deine Map geschaut und das Timing muss leider nochmal geändert werden. Und zwar bei dem lied gibts nur eine bpm jedoch einen cut(fehler?) was du machen musst: am besten alle timing points löschen und den ersten setzt du mit 134bpm auf 2271 und den zweiten (gleiche bpm) auf 81005. Dann sollte eig alles passen. Hab kp wieso die typen das so gemixt haben tbh.

Jetzt zu deiner Map.

Normal

Versuche immer den sowieso schon kleinen Platz den dir der Editor gibt voll auszunutzen. Du hast alles relativ zentral gemapt und die ränder außer acht gelassen. In den Ecken hast du überhaupt erst gar nichts platziert. https://puu.sh/xn65e/5fbb6b3dbb.jpg. Bei meiner map sieht es zum Beispiel so aus: https://puu.sh/xn67C/04c288e520.jpg


  • Flow: Vom movement kann man wenig sagen jedoch der "gesamte flow" kann sich bei dir nicht entfalten.
    Aesthetics: Ich kann keine wirklichen aesthetics erkennen. Die, die du versucht hast einzubauen hast du gar nicht gut umgesetzt
    Emphasis: Sehr sehr oft ignorierst du die starken sounds und fokussierst dich zu sehr auf einen bestimmten part.
    Consistency: Ist iwie mal so mal so bei dir. Manche sachen hast du da gut hin bekommen andere wiederum nicht.

    Soviel als kleine Übersicht. Ich geh jetzt auf einzelne Punkte mit Beispielen genauer ein.

    Consitency

  1. 00:05:372 (2,3) - Diese stelle hast du jedes mal anders gemapt. manchmal lässt du sie nicht so wichtig erscheinen (indem man wenig klicken muss) und manchmal wiederum sticht sie heraus durch viele circle.
  2. 00:14:999 (4,5,6) - Das hier hast du jedesmal mit horizontalen oder vertikalen slidern gemapt. Sowas ist nice.


    Emphasis

  3. 00:05:372 (2) - Hier stimmt die Emphasis nicht. Der slider geht über die Silben "Du hast" und endet auf dem V von "voll". Wenn du jetzt das lied anhörst merkst du dass das Wort "Voll" lang gezogen wird vom Sänger. Bei solchen Sachen bietet es sich sehr an einen slider zu verwenden. Das unterstreicht nochmal deutlich dass der Sänger die Silbe "zieht".

    Als beispiel wie ich es eventuell machen würde. https://puu.sh/xn3UD/e2d9d71bc9.png Ich habe auf (sogut wie) jeder silbe etwas klickbares platziert. Mit (2) und (3)verpackst du die silben "Du" und "hast". (3) ist ein slider, da das wort "voll" lang gesungen wird. Genau das gleiche gilt für die slider (5) und (6). Der Slider (7) ist da eig ähnlich. ER ist aus dem grund reverse, da ich ihn ihn auf dem großen weißen tick enden lassen kann weil es sich sonst komisch anfühlen würde wen auf so einem starken beat nichts gemapt ist. (8) muss ein circle sein. Ein 1/2 slider würde nicht gehen da wir ihn sonst auf einem stärkeren beat enden lassen würden (9) ist der einzige slider der nicht auf den lyrics gemapt ist und ist sozusagen nur filler rhythm. Wenn wir ihn nicht mappen gibt es ein komisches loch in der Beatmap was sich extrem komisch anfühlen würde.
    Soviel zur erklärung wieso ich perönlich es so mappen würde. Es gibt bestimmt auch noch andere Wege wie man diese stelle mappen kann. Du musst dir nur immer gründlich überlegen: Was will ich hervorhebe, macht es auch Sinn gerade das hervorzuheben und wie hebe ich es am besten hervor.

    Emphasis muss aber nicht unbedingt dadurch geschehen dass etwas klickbar ist. Sondern es geht durch: ändern des flows, SV change spacing, bestimmte sliderformen, etc.
  4. 00:14:999 (4,5,6) - auch wenn ich sagte dass das von der consistency her gut war ist es trotzdem schlechte emphasis. Alle diese slider beginnen auf schwächeren sound wie sie anfangen. sowas solltest du unbedingt vermeiden. Immer. zu 90% kannst du davon ausgehen das 1/2 slider nicht auf den roten ticks beginnen. Es gibt zwar Ausnahmen aber die sind recht selten.
  5. 00:04:477 (1) - Das finde ich hast du gut gemacht. Indem du bei dem part in dem alle nach grölen davor und danach jeweils einen beat Lücke lässt stechen diese parts heraus.


    Aesthetics

    Kommen wir nun zu dem wohl schwersten punkt. Aesthetics.
    Optisch macht deine map leider gar nichts her. Grund dafür sind: Merkwürdige sliderformen, viele unterschiedliche sliderformen. Overlaps, fehlende Symmetrie, merkwürdige pattern.
  6. 00:03:357 (2,3,4) - Worauf du achten solltest wenn du sachen plazierst: schau dass die abstände zu den objekten gleich sind. Das verbessert die optik von maps EXTREM. Kleines Beispiel, welches ich immer zeige: Wie man es nicht machen sollte Hier sind alle abstände nicht einheitlich. Es sieht sehr unordentlich aus auch wenn das pattern eventuell relativ gut gedacht ist. Und so sieht es aufgeräumt aus Ich benutze persönlich immer die approach circle als Abstandsmesser. du kannst auch das grid nehmen (oder n Geodreieck an Bildschirm halten :P ) Hauptsache die Abstände sind gleich.
  7. 00:05:372 (2) - solche komisch gebogenen slider sehen nicht hübsch aus. Ich würde den eher rund machen und dann blanketen oder einfach gerade und dann um 6° anwinkeln um nicht ein 2006 feeling zu bekommen. (immerhin hast du die gleiche sliderform für den reverse benutzt :'D )
  8. 00:25:074 (2,3,4) - 00:25:969 (5,6,7) - hier hast du zwar versucht die pattern gleich aussehen zu lassen, was nicht schlecht ist, doch hapert es noch an deiner Ausführung. Copy paste doch das erste pattern einfach. Geht schneller und sieht dann einheitlich aus. Generell ist copy-paste ein verdammt guter freund von mappern. Damit lassen sich tolle pattern erstellen und slider sehen einheitlich aus.
  9. 00:08:507 (2,3,1) - Wieso sind solche Sachen nicht symmetrisch (perfektes Dreieck)? So sieht es einfach random platziert aus.
  10. 00:31:790 (1,2,3,4,5) - Das hier soll ein stern sein aber sieht so ein stern aus? Wenn du star-jumps machen willst ohne dass du das spacing hervorhebst an bestimmten stellen: STRG + Shift + D (polygonal circle creation tool) dann stellst auf 5 points ziehst den auf die gewünschte größe und verschiebst in der timeline deine circle.
  11. 00:34:029 (6,1,2,3,4) - was soll dieses pattern darstellen? die winkel sind alle unterschiedlich. Das spacing auch. Sieht auch sehr random aus. Du hast im Kopf wahrscheinlich nur den flow gehabt in welcher Richtung sich der Spieler bewegen soll. Das mach ich auch aber ich achte dann auch ob es dann mit den visuals überein stimmt. Wenn ich sehe, dass ich mit dem gedachten flow keine ordentlich saubere pattern hin bekomme dann muss ich eben vlt die letzten par Sekunden anders mappen sodass es dann passt.
  12. 00:39:402 (4,2) - 00:38:955 (3,1) - 00:39:850 (5,3) - 00:41:641 (3,5) - Solche overlaps sehen auch exxtrem unschön aus. Entweder benutzt du die gleichen overlaps immer in deiner map oder lässt es bleiben.


    Flow

  13. 00:21:492 (7) - slider die 2 mal umkehren spielen sich extrem komisch und ich empfehle dir sowas nicht zu mappen außer es passt wirklich 100% zum lied (hier passt es nicht)
  14. All die Lücken die du hast zerstören jedesmal den flow der map komplett. Nichts ist schlimmer als eine stelle in der man zwar Sachen hört aber zu nichts klicken darf. Das kommt bei dir daher, da du nur auf die vocals gemapt hast. Grundsätzlich nicht falsch, jedoch solltest du dann für die stellen ohne vocals sogenannten "filler rhythm" verwenden


Ich hoffe dir etwas helfen zu können.
Schau dir aufjedenfall Pishifats Mapping Tutorials auf Youtube an. Ist da sogar egal ob du Anfänger bist oder schon ein guter mapper.

Du kannst auch jederzeit in #modhelp (aka memehelp) nach Hilfe, testplays, feedback, etc. fragen. Generell eig unterhaltsam dort. wie #osu nur in gut :'D
Nach mods darf man in #modreqs oder in den Modding Queues betteln.

Sollte etwas unklar sein, schreib mir einfach

Viel Erfolg weiterhin mit deiner Map!
Topic Starter
H_Blocks
Dankeschön für deine Hilfe. Wenn du möchtest und du bock drauf hast, kannst du auch gerne eine Schwierigkeit mappen. :P
Please sign in to reply.

New reply